Chevrolet Camaro im neuen Modelljahr

Der Chevrolet Camaro wird für das neue Modelljahr aufgefrischt und bekommt auch eine zusätzliche Motorisierung.

Chevrolet spendiert dem Camaro für das Modelljahr 2019 ein Facelift und wertet das schnittige Coupé auch technisch weiter auf. Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang vor allem an den geänderten Leuchteinheiten an Front und Heck. Die Lichtsignatur der LED-Rückleuchten kommt dabei in 3D-Effekt.

Neben den äußerlichen optischen Neuerungen gibt es auch technische Änderungen. Ein neues Audiosystem mit bis zu 8" großem Touchscreen ist für den neuen Camaro ebenso erhältlich wie eine Kamera im Rückspiegel und ein neues Kollisionswarnsystem. Neben den bewährten V6-Motoren kommt mit dem Facelift auch ein neuer 2,0 Liter-Turbo-4-Zylinder-Benzinmotor mit einer Leistung von 275 PS (205 kW) hinzu.

Erhältlich ist der neue Camaro in Amerika ab Ende 2018, zu uns wird er aber wohl erst 2019 kommen.

Kommentare