Der neue Chevrolet Camaro ZL1

Auf der Chicago Auto Show präsentierte Chevrolet das neue Top-Modell der Camaro Reihe, den ZL1.

Während wir hier in Europa sehnsüchtig das offizielle Eintreffen der ersten Camaro-Modelle Ende 2011 erwarten, präsentiert Chevrolet in den USA schon ein neues Topmodell des Sport-Coupes. Der Camaro ZL1 stellt dabei alle bisherigen Camaro-Modelle in den Schatten und kommt mit soviel Leistung wie noch nie. Ein 6,2 Liter Supercharged V8 mit 550 PS (410 kW) und einem Drehmoment von 745 Nm steckt unter der langen Motorhaube des Chevrolet. Geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang-Getriebe, welches eigens auf die Leistung hin abgestimmt wurde.

Damit der Wagen die Leistung auch auf die Straße bringt, kommt der Camaro ZL1 mit einem komplett neuen Fahrwerk, das ihn auch bei High-Speed wie auf Schienen fahren lassen soll.

Optisch erkennt man den stärksten Serien-Camaro aller Zeiten an einer leicht geänderten Frontpartie und der Hutze mit Carbon-Einlagen auf der Motorhaube. Zudem hat der Camaro eigene 20-Zoll-Felgen mit ZL1-Schriftzug auf einer Speiche.

Im sportlich-luxuriösen Innenraum erkennt man den Top-Camaro an den ZL1-Inserts in den Kopfstützen und rechts am Armaturenbrett, sowie den roten Nähten an den Sitzen, Lenkrad und Türverkleidungen.

Auch auf Luxus muss man nicht verzichten, der Camaro ZL1 kommt serienmäßig mit Klimaanlage, Einparkhilfe hinten, Rückfahrkamera im Innenspiegel, Boston Acoustics Sound-System, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Ledersitzen.

Noch befindet sich der Camaro ZL1 auf den Teststrecken dieser Welt für letzte Feinabstimmungen, Anfang 2012 soll er dann in den USA in den Handel kommen. Ob es das Topmodell auch nach Europa schaffen wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt