Chevrolet zeigt in Detroit zwei neue Coupé-Studien

Chevrolet enthüllt auf der Detroit Motor Show zwei Concept Cars, die einen Ausblick auf zukünftige Coupés der Marke geben sollen.

Die US-Marke ist nach ihrem Tief wieder auf die Erfolgsspur zurück gekehrt und bringt laufend neue Modelle, die auch bei den Kunden sehr gut ankommen. Für die Zukunft hat Chevrolet jetzt zwei heiße Coupés parat, die zwar vom Konzept her recht ähnlich sind, aber zwei verschiedene Zielgruppen ansprechen.

Der Chevrolet Concept Code 130R ist ein kompaktes Coupé mit Heckantrieb, welches vor allem viel Fahrspaß bieten soll. Nachdem Chevrolet im Jahr 2010 die Produktion des Cobalt Coupé eingestellt hat, wäre der Code 130R ein idealer Nachfolger des kompakten Viersitzers.

Beim Design zeigt der Code 130R die zukünftige Designlinie, die auch einige Elemente des aktuellen Camaro beinhaltet, vor allem im Heckbereich. Von der Seite hat der Concept 130R auch eine Ähnlichkeit mit dem 1er Coupé von BMW, welches auch der direkte Mitbewerber des heckgetriebenen Chevrolet ist.

Nicht ganz mit der sportlichen Optik kann der 1,4 Liter Ecotec Turbomotor mit einer Leistung von 150 PS (110 kW) mithalten, der im Concept Car verbaut wurde. Für die US-Straßen ist die Leistung aber mehr als ausreichend, und der Verbrauch soll mit rund 5,5 Liter pro 100 Kilometer sehr niedrig sein.

Der gleiche Motor werkt auch im zweiten Concept Car, dem Tru 140S, das ebenfalls in Detroit seine Premiere feiert. Optisch ist der Tru 140S mehr elegantes Coupé als Sportler. Im Vergleich zum Code 130R setzt man beim Tru 140S auch auf Frontantrieb und ein eher luxuriöses Auftreten.

Die Plattform nutzt der Tru 140S vom Chevrolet Cruze. Das 450,7 cm lange Coupé könnte also in Kürze auch die Cruze-Modellfamilie um eine Coupé-Version erweitern, ein Kombi kommt ja fix 2012 hinzu.

Beide Modelle sind sowohl mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe als auch mit einer 6-Gang-Automatik lieferbar. Preislich peilt man bei Chevrolet einen Verkaufspreis unter 20.000 US$ an, was wohl ein Garant für einen Erfolg der beiden schnittigen Coupés sein sollte.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt