Chevrolet Cruze bekommt ein Facelift

Chevrolet hat jetzt auch dem Cruze ein Facelift spendiert und ihn technisch aufgewertet.

Das Kompaktmodell von Chevrolet hatte auch bei uns seine Freunde, die neue Generation ist ja leider nur noch in Amerika erhältlich. Dabei geht nun auch die zweite Generation schon in den nächsten Teil ihres Lebenszyklus und ist für das neue Modelljahr aufgefrischt worden. Optisch hat sich der Cruze nur leicht verändert und eine neu gestaltete Frontschürze und neu aufgeteilte Leuchteinheiten an Front und Heck bekommen.

Im Innenraum erkennt man das neue Modell am neuen Chevrolet Infotainmentsystem 3 mit 7"-Touchscreen. Auf Wunsch gibt es zudem eine neue Farbe für die Bezüge im Innenraum.

Bei uns wird auch der frisch geliftete Cruze nicht auf den Markt kommen. Wer in Amerika Urlaub macht und einen Mietwagen der Kompaktklasse bucht, hat aber gute Chancen, auch mal mit einem Cruze unterwegs zu sein.

Kommentare