Der neue Chevrolet Cruze Hatch - Ab Herbst in Nordamerika

Mit dem Cruze Hatch hat Chevrolet jetzt eine weitere Karosserieform des neuen Cruze vorgestellt.

Die zweite Generation des Chevrolet Cruze ist vor Kurzem in Nordamerika an den Start gegangen. Jetzt hat Chevrolet mit dem Cruze Hatch auch die Schrägheckversion des Kompaktmodells in neuem Outfit präsentiert.

Im Vergleich zum Vorgänger zeigt sich der neue Cruze Hatch wesentlich moderner. Das Heck wirkt mit seiner stark ausgeprägten Heckschürze dabei sehr bullig, während die Frontpartie ein sehr dynamischen Outfit bekommen hat.

Trotz der sportlichen Optik soll der neue Cruze Hatch wesentlich mehr Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Das Kofferraumvolumen soll bei 524 Liter liegen. Der neue Cruze Hatch ist auch um rund 91 Kilogramm leichter geworden, wodurch der Fahrspaß größer und der Verbrauch geringer wird.

Angetrieben wird der Cruze Hatch von einem 1,4 Liter-Turbo-Benziner, der auch schon in der Limousine zum Einsatz kommt. Der neue Cruze Hatch verfügt auch über einen Toter-Winkel-Warner, den Rear Cross Traffic Alert und einen Spurhalteassistenten.

In Nordamerika ist der Marktstart für Herbst 2016 geplant, nach Europa wird der neue Cruze aber nicht mehr kommen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt