Facelift am US-Markt: Chevrolet Equinox

Auf der Autoshow in Chicago hat Chevrolet das neue Modelljahr des Equinox präsentiert.

Der Chevrolet Equinox ist unterhalb des Tahoe positioniert und ein sehr beliebter Mid-Size-SUV in Nordamerika. Für das neue Modelljahr hat Chevrolet den Equinox jetzt etwas aufgefrischt. Zu erkennen ist der SUV vor allem an einer geänderten Frontpartie, die jetzt noch dynamischer wirkt als bisher. Außerdem wurden die Kanten geschärft, und auch das Heck kann mit neuen Leuchteinheiten, die eine markante Lichtsignatur haben, aufwarten.

Überarbeitet zeigt sich auch der Innenraum, der auch einen hochwertigeren Eindruck vermittelt. Ein neuer 7"-Touchscreen ist dabei ebenso mit an Bord wie neue Farben für Polster und Verkleidungen. Das Kofferraumvolumen zeigt sich mit 889 bis 1.803 Liter sehr großzügig und unterstreicht die Familienfreundlichkeit des Equinox. Bei der Motorisierung können die Kunden zwischen einem 2,4 Liter-4-Zylinder oder einem 3,6 Liter-V6 mit 301 PS wählen.

Es stehen die Ausstattungslinien L, LS, LT und LTZ zur Wahl, die eine Bandbreite von sehr funktioneller bis sehr luxuriöser Ausstattung bieten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt