Facelift für Chevrolet Malibu

Der Chevrolet Malibu bekommt für das nächste Modelljahr eine optische und technische Auffrischung.

Die Mittelklasselimousine von Chevrolet geht frisch geliftet und technisch verfeinert ins neue Modelljahr. Zu erkennen ist der neue Malibu an der geänderten Frontschürze und neu gestalteten Leuchteinheiten vorne und hinten. Erstmals wird es mit dem Malibu RS auch eine besonders sportlich gestaltete Version geben. Serienmäßig gibt es beim RS 18"-Leichtmetallfelgen und eine etwas dynamischere Gestaltung der Front- und Heckschürze.

Serienmäßig verfügen alle Malibu über einen neuen 8"-Touchscreen mit dem Chevrolet Infotainmentsystem 3. Der 1,5 Liter-Turbo bekommt für das neue Modelljahr serienmäßig ein CVT-Getriebe. Für den 2,0 Liter-Turbo steht ab dem 2019er-Modelljahr eine 9-Gang-Automatik zur Verfügung. Der Start für den frisch gelifteten Malibu erfolgt in der zweiten Jahreshälte 2018, nach Europa kommt er aber nicht.

Kommentare