US-Premiere für neuen Chevrolet Silverado

Chevrolet hat die neue Generation des Silverado präsentiert, der Pickup soll jetzt noch vielseitiger sein.

Die neue Generation des Silverado feiert genau 100 Jahre nach der Präsentation des ersten Chevy-Trucks ihre Weltpremiere. Im Vergleich zum Vorgänger soll der neue Silverado noch vielseitiger einsetzbar sein. Optisch zeigt er sich noch moderner, und die Front ist eine Spur bulliger geworden.

Der neue Silverado ist auch um bis zu 205 Kilogramm leichter geworden, dank neuer Motoren soll er auch effizienter sein als bisher. Neben neuen 5,3 und 6,2 Liter-V8-Motoren steht auch ein 3,0 Liter-Turbodiesel zur Wahl. Serienmäßig sind der 6,2 Liter-V8 und der Diesel mit einer neuen 10-Gang-Automatik verbunden, die für bessere Verbrauchswerte sorgen soll.

Die Kunden sollen den neuen Silverado in noch mehr Versionen ordern können, die Bandbreite reicht dabei vom Modell für den harten Arbeitseinsatz bis zum Luxus-Liner mit klimatisierten Ledersitzen und weiteren Goodies. Erhältlich ist der neue Chevrolet Silverado ab Sommer 2018, nach Europa wird er aber nicht kommen.

Kommentare