Neuer Chevrolet Silverado kommt im Sommer

Auf der Auto Show in Detroit hat der neue Chevrolet Silverado seine Premiere gefeiert, ab Sommer ist er erhältlich.

Die neue Generation des Chevrolet Silverado bietet noch mehr PKW-Komfort, hat aber nichts von ihrer Vielseitigkeit eingebüßt. Das Design ist noch bulliger geworden, dafür ist der Full-Size-Pick-Up sparsamer.

Trotz besserer Ausstattung hat sich preislich im Vergleich zum Vorgänger nichts verändert, die neue Generation startet als Silverado Regular Cab ab 24.585 US$. Mit dabei ist schon ein Servicepaket für die ersten zwei Jahre oder 24.000 Meilen.

Serienmäßig kommt der neue Silverado mit einem 4,3 Liter EcoTec3 V6 und einer 6-Gang-Automatik zu den Kunden. Ein Highlight sind aber die neuen V8-Motoren, die wesentlich sparsamer sein sollen.

Allen voran soll der neue 5,3 Liter EcoTec3 V8 mit 355 PS für den harten Arbeitseinsatz bestens gerüstet sein, dabei aber mit dem Benzin sehr vernünftig umgehen. In der 2WD-Version soll er einen kombinierten Verbrauch von 12,4 Liter vorweisen, die Allradversion soll rund 13 Liter konsumieren.

Alternativ ist der EcoTec3 V8 auch mit 6,2 Liter Hubraum erhältlich, der vor allem für Kunden empfohlen wird, die den Silverado als Zugfahrzeug mit schwerem Anhänger verwenden möchten. Zu den US-Händlern kommt der neue Silverado im Sommer 2013.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt