Chevrolet Sonic Facelift

Auf der Auto Show in New York zeigt Chevrolet die frisch geliftete Version des Sonic.

Der Chevrolet Sonic bekommt für das Modelljahr 2017 ein Facelift spendiert und wird auch mit einer besseren Ausstattung ausgerüstet. Zu erkennen ist der neue Sonic an einer geänderten Frontpartie, die mehr der aktuellen Designsprache angeglichen wurde, sowie an neu gestalteten Heckleuchten, die jetzt moderner wirken.

Die markanten Frontscheinwerfer haben nun auch ein LED-Tagfahrlicht erhalten, und der neue Sonic wirkt wesentlich sportlicher als bisher. Im Innenraum gibt es ebenfalls kleine Änderungen, so kann man jetzt auch Sitz- und Lenkradheizung ordern, und es ist ein neuer 7"-Touchscreen mit MyLink-System verbaut.

Für mehr Sicherheit sorgen ein Kollisionswarnsystem und ein Spurhalteassistent. Eine Rückfahrkamera ist zudem serienmäßig in allen Modellen dabei. Bei der Motorisierung können die Kunden zwischen einem 1,8 Liter-Ecotec und einem 1,4 Liter-Turbo-Benziner wählen. Nach Europa wird der Sonic aber nicht kommen.

Kommentare

Markenwelt