US-Premiere: Der neue Chevrolet Traverse

Chevrolet hat auf der Autoshow in Detroit die zweite Generation des Traverse präsentiert.

Der neue Chevrolet Traverse teilt sich mit seinem Vorgänger nur noch den Namen. Das Crossover-Modell, das eine Mischung aus SUV und Van darstellt, wurde dabei noch dynamischer gestaltet. Dennoch sollen wieder bis zu sieben Personen oder 2.789 Liter Ladung Platz finden. Neu sind auch LED-Scheinwerfer und eine verbesserte Sicherheitsausstattung, inkl. Notbremsassistent.

Die Kunden können den Traverse mit Front- oder Allradantrieb bestellen und haben die Wahl zwischen zwei Motorisierungen. Der neue Traverse ist mit dem 2,0 Liter Turbo 4-Zylinder mit 255 PS (190 kW) oder dem 3,6 Liter V6 mit 305 PS (227 kW) erhältlich.

Beide Modelle verfügen serienmäßig über eine neue 9-Gang-Automatik, die den Verbrauch des 519 cm langen Crossover senken soll. Zu den US-Händlern rollt der neue Chevrolet Traverse noch im Sommer 2017.

Kommentare