Citroen präsentiert Konzept-Studie DS INSIDE

Das erste Modell der neuen DS-Linie.

Citroen

stellt eine neue Interpretation seiner Konzeptstudie DS INSIDE vor. DS INSIDE kündigt das erste Modell der neuen Linie DS an. Die Version enthüllt das Interieur der Studie und zeigt, mit welchen Reizen das Publikum verführt werden soll: Der edel gestaltete Innenraum bietet eine elegante, sinnliche und sehr individuelle Atmosphäre und macht die Außenhaut zum Schmuckkästchen. Ein Schmuckkästchen mit einem besonderen Deckel, denn das Dach ist mit einem Bezug aus geprägtem Leder versehen, der das speziell für die DS-Reihe entworfene Logo trägt. Diese Haube zum grau schimmernden Blechkleid soll die ästhetische Sorgfalt unterstreichen, die Citroen der Gestaltung seiner Edelmodelle angedeihen lässt.

Eleganz und Kreativität beherrschen den Innenraum

Der Schleier über dem Innenraum des DS INSIDE ist gelüftet. Jetzt gewinnt man einen Eindruck vom automobilen Vergnügen, das dieses Auto bereiten will. Die eigens entworfenen Sitze sind das Ergebnis feinster Sattlerarbeit . Ihre Verarbeitung erinnert an schönste Uhrenarmbänder und wird durch die Farbschattierungen im Lederbezug der Rückenlehne - von tiefschwarz bis zu schimmerndem Elfenbein - bestens zur Geltung gebracht.

Aus der Sicht des Fahrers schmeichelt DS INSIDE allen Sinnen und lädt dazu ein, gleich auf große Fahrt zu gehen. Die Linienführung des Armaturenbretts ist leicht und fließend . Das konisch geformte Instrumentenfeld, das kleine Lenkrad sowie die niedrigen und tief ausgeformten Sitze verleihen der Sitzposition einen unverkennbar sportlichen Charakter. Von den zahlreichen "Black Chrome"-Zierteilen, die das Interieur schmücken, bis zu den dicken "Lounge" -Teppichen versprüht die Designstudie den Duft der feinen Welt aus allen Poren.

Ein Dachbezug aus der Haute-Couture

DS INSIDE zeigt ein einmaliges Dach mit einem Bezug aus naturbelassenem Leder, welches einen wie Puder schimmernden Elfenbeinfarbton aufweist und mit dem Monogramm der DS-Modellreihe geprägt ist. Dieses Dach steht symbolisch für die große Zahl an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten , die für den DS3 erhältlich sein werden und mit denen die Kunden ein ausdrucksstarkes, exklusiv auf sie zugeschnittenes Fahrzeug erhalten werden.

Das DS-Monogramm symbolisiert eine starke Identität, die sich in den Worten "Different Spirit" ausdrückt. Sie betont Modernität und Eigenständigkeit und greift, ganz wie die Abkürzung DS selbst, direkt auf das Erbe der Marke Citroen zurück. "Wir sind auf das DS-Monogramm gekommen, als wir mit Dreiecksformen und dem Doppelwinkel gespielt haben. Das "D" ist einfach ein ausgefüllter Winkel aus dem Citroen-Logo; das "S" ist aus einer Spiegelung des D entstanden, " so Mark Lloyd, Designverantwortlicher des Projekts.

Sinnliche Lichtspiele auf dem Blechkleid

Die grau schimmernde Farbe des DS INSIDE wurde mit besonders feinem Perlmutt-Glimmer erzeugt, der wie ein Überzug wirkt. Im Zusammenspiel mit den femininen Rundungen, welche die sorgfältige und weiche Modellierung der Karosserie verliehen hat, reflektiert diese Farbe das Licht, als würde sie von ihm gestreichelt.

Die Silhouette des DS INSIDE wirkt zugleich muskulös und sinnlich, kompakt und dynamisch , und zeigt raffinierten Chromschmuck. Die kreative Handschrift der Citroen-Designer zeigt sich in allen Linien, vor allem aber beim scheinbar schwebenden Dach sowie der B-Säule, die von der Gürtellinie aufsteigend den Umriss der Rückenflosse eines Haifisches zeigt. Jener Teil, der ganz zum Dach hinaufreicht, verschwindet optisch in der Schwarztönung der Fensterrahmen.

Kommentare

Die neuesten Citroen Meldungen

Die neuesten Meldungen