Bestellstart für den neuen DS 3 E-TENSE

Der neue DS 3 E-TENSE ist ab sofort bestellbar, die Auslieferung erfolgt jedoch erst im ersten Quartal 2023.

Mit dem Facelift ist beim DS 3 der Zusatz “Crossback” weggefallen, in Österreich sind zudem auch die Verbrennungsmotoren aus dem Programm gefallen.

Der frisch geliftete DS 3 ist nur noch in einer rein elektrischen Version zu haben. Dafür kann der neue DS 3 E-TENSE mit noch mehr Leistung und einer größeren Batterie aufwarten.

Statt wie bisher 136 PS (100 kW) gibt es nun 156 PS (115 kW), womit der DS 3 E-TENSE noch spritziger als bisher ist. Die Reichweite der neue 54 kWh-Batterie (50,8 kWh nutzbar) soll bei bis zu 402 Kilometer liegen.

In nur 25 Minuten soll man an einer 100 kW-Ladestation die Batterien von 0 auf 80% aufladen können. Neben dem neuen Antrieb gibt es auch ein neues Lenkrad, einen neuen 10,3″-Touchscreen mit dem DS IRIS-Infotainmentsystem und neue Farben und Materialien im Innenraum.

Preislich startet der DS 3 E-TENSE in Bastille-Ausstattung bei 42.340,- Euro. Die sportliche Performance Line-Ausstattung ist ab 42.890,- Euro erhältlich. Das Topmodell “Opera” kommt auf 50.340,- Euro.

Weitere Informationen zu DS unter www.dsautomobiles.at