Premiere für den DS 4 und DS 4 Crossback

Auf der IAA feiern der frisch geliftete DS 4 und der neue DS 4 Crossback ihre Premiere.

Die Nobelmarke von Citroen stellt auf der IAA seine frisch überarbeitete Premium-Kompaktklasse vor, die jetzt auch im Offroad-Look Premiere feiert.

Zu erkennen ist der neue DS 4 an einer frisch gestalteten Frontpartie inkl. neuer "DS LED VISION"-Scheinwerfer, die Xenon- und LED-Technologie verbinden.

Aufgewertet wurde auch der Innenraum, der jetzt mit hochwertigeren Materialien und frischen Farben aufwarten kann.

Für Kunden, die auf ein SUV verzichten können, aber gerne dessen Optik haben, ist der DS 4 Crossback jetzt eine neue Alternative im Premium-Kompaktsegment.

DS folgt hier dem Trend der Fahrzeuge im Offroad-Look, der seit dem V40 Cross Country auch in der Kompaktklasse etabliert ist.

Für das neue Modelljahr hat man auch die Motoren überarbeitet, zur Wahl stehen zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 120 PS bis 210 PS, der Verbrauch reicht dabei von 3,7 bis 5,9 Liter pro 100 Kilometer.

Kommentare