Verkaufsstart: Der neue DS 4 und DS 4 Crossback

Ab sofort werden für den frisch gelifteten DS 4 und den neuen DS 4 Crossback Bestellungen entgegen genommen.

Aus dem Citroen DS 4 ist jetzt der DS 4 geworden, und mit dem neuen Namen hat der DS 4 auch gleich ein Facelift und einen Bruder im Offroad-Look erhalten. Das Design des neuen DS 4 wirkt noch eleganter als bisher, vor allem die Frontpartie wurde geschärft und kann mit der neuen Scheinwerfereinheit "DS LED Vision" aufwarten.

Nicht so elegant, dafür umso robuster, zeigt sich der neue DS 4 Crossback, der im Offroad-Look Kunden ansprechen soll, die auf ein Kompaktauto setzen, aber SUV-Feeling spüren möchten. Radhausverbreiterungen, eine spezielle Dachreling, schwarze Felgen und eine um 30 mm höher gelegte Karosserie prägen den Auftritt des DS 4 Crossback.

Bei den Motoren kann man beim DS 4 zwischen dem PureTech 130, dem THP 165, dem THP 210, dem BlueHDi 120, dem BlueHDi 150 und dem BlueHDi 180 wählen. Der DS 4 Crossback ist als PureTech 130, BlueHDi120 und BlueHDi 180 erhältlich.

Preislich startet der DS 4 bei 23.990 Euro und der DS 4 Crossback bei 25.290 Euro, jeweils mit dem 130 PS starken Benzinmotor.

Kommentare