Start im Juni: Der neue Citroen Berlingo

Ab Juni rollt der frisch überarbeitete Citroen Berlingo zu den Händlern. Bestellungen werden schon entgegen genommen.

Für das neue Modelljahr hat Citroen den Berlingo gründlich überarbeitet und auch aufgewertet. Besonders interessant für Familien ist dabei der Berlingo Multispace, der jetzt noch mehr Komfort bietet. Zu erkennen ist der neue Berlingo-Jahrgang an einem geänderten Frontdesign mit neuem LED-Tagfahrlicht sowie einem geänderten Kühlergrill.

Moderner präsentiert sich auch der Innenraum, der über einen neuen 7"-Touchscreen in der Mittelkonsole verfügt, über den viele Funktionen gesteuert werden können. Neu sind auch eine Rückfahrkamera und eine Einparkhilfe vorne.

Ab November wird der Berlingo auch mit dem Active City Brake-System erhältlich sein, welches bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h Unfälle vermeiden bzw. vermindern soll.

Bei der Motorisierung können die Kunden zwischen dem VTi 95 Benziner mit 98 PS sowie dem BlueHDi 100 mit 99 PS und dem BlueHDi 120 mit 120 PS wählen. Der Benziner ist ab 18.490 Euro zu haben, der günstigste Diesel startet bei 20.690 Euro. Für den starken Diesel ist auch eine Version mit 7 Sitzen verfügbar, die dann ab 22.690 Euro erhältlich ist.

Kommentare

Markenwelt