Citroen C-Zero fährt Straßenbahn

Am 6. Dezember haben die Besucher der Wiener Innenstadt die Möglichkeit, den C-Zero mit der Straßenbahn fahren zu sehen.

Wir hatten ja schon das Vergnügen, das Elektroauto C-Zero von Citroen selbst zu erleben , jetzt kann den C-Zero jeder live bewundern. Elektromobilität zum Anschauen, Kennenlernen und Erleben: Das bieten Citroën Österreich, Raiffeisen-Leasing und Wien Energie am 6. Dezember 2010 allen Besuchern der Ringstraße. Der neue Citroën C-Zero lässt sich, gemeinsam mit einer Stromtankstelle der Wien Energie, einen Tag lang von einer Straßenbahn durch den ersten Bezirk chauffieren.

Der Nikolo-Tag hat es Citroën, Raiffeisen-Leasing und Wien Energie angetan: Um das Thema Elektromobilität einem breiten Publikum vorzustellen, führt ein Sonderwaggon der Wiener Linien von 09:00 bis 21:00 Uhr einen Citroën C-Zero und eine Strom-Tankstelle der Wien Energie auf den Gleisen der Straßenbahnlinien 1 und 2 rund um die Wiener Innenstadt. Für eine genauere Begutachtung der zukunftsträchtigen Fuhre wird das Gespann im Zwei-Stunden-Rhythmus am Schwedenplatz einkehren.

Mit etwas Glück lässt sich der Citroën C-Zero auch gewinnen: Raiffeisen-Leasing verlost unter allen Teilnehmern eine Gratis-Woche mit dem Citroën C-Zero - Elektromobilität zum Kennenlernen. Am 31. Dezember 2010 ist es zu spät, darum schon heute auf www.rl-mobil.at registrieren.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt