Ab 16.990 Euro: Der neue Citroen C4 Cactus

Auf der Vienna Autoshow hat der Citroen C4 Cactus seine Weltpremiere gefeiert. Bestellungen werden ab sofort entgegen genommen.

Die zweite Generation des Citroen C4 Cactus zeigt sich deutlich aufgewertet, besticht aber weiterhin mit einem ganz eigenen Charakter. Während das Design frischer wirkt, hat sich technisch noch deutlich mehr getan. Erstmals kommt die "Advanced Comfort Federung" mit progressivem hydraulischen Anschlag zum Einsatz. Damit soll der C4 Cactus deutlich komfortabler sein als bisher.

Eine weitere Weltneuheit sind die "Advanced Comfort Sitze", deren neue Polsterung ebenfalls mehr Komfort bieten soll. Bestellungen für den neuen C4 Cactus werden schon entgegen genommen. Das günstigste Modell, der C4 Cactus Live mit 110 PS Benzinmotor, startet bei 16.990 Euro. Wahlweise gibt es auch noch die Ausstattungslinien Feel oder Shine sowie einen 130 PS starken PureTech-Benzinmotor oder den 100 PS starken BlueHDi.

Das vorläufige Topmodell ist um 22.290 Euro zu haben. Die Auslieferung der ersten Exemplare erfolgt im April 2018.

Kommentare