Neu: Citroen C4 Cactus Rip Curl

Auf dem Genfer Automobilsalon 2016 wird Citroen erstmals das Sondermodell C4 Cactus Rip Curl vorstellen.

Mit dem C4 Cactus Rip Curl präsentiert Citroen ein ganz spezielles Sondermodell des C4 Cactus, das gemeinsam mit den Surf-Spezialisten der Firma Rip Curl gestaltet wurde. Der Offroad-Look steht dem C4 Cactus dabei sehr gut. Ein Unterfahrschutz mit leicht geänderter Frontschürze sowie die markante Beplankung rundum stechen sofort ins Auge.

Als Antrieb stehen der PureTech 110 und der BlueHDi 100 zur Wahl. Spezielle Reifen und die "Grip Control" mit verschiedenen Fahrmodi, die für jeden Untergrund die passende Traktion liefern sollen, lassen den C4 Cactus Rip Curl auch abseits befestigter Straßen noch gut voran kommen.

Für einen peppigen Auftritt sorgen auch Designelemente der Firma Rip Curl, und auch der Innenraum kann mit Akzenten in "Pulp-Orange" aufwarten. Das Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie "Shine" und kann somit mit Klimautomatik, Rückfahrkamera, 7"-Touchscreen, Navigationssystem, Licht- und Regensensor sowie einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung aufwarten.

Der Marktstart ist für das zweite Halbjahr 2016 geplant. Die Preise werden kurz davor bekannt gegeben.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt