Premiere: Der neue Citroen C6

Auf der Autoshow in China hat Citroen jetzt den neuen C6 vorgestellt, der ab Ende 2016 dort an den Start gehen soll.

Speziell für den chinesischen Markt hat Citroen den neuen C6 entwickelt. Die knapp 5 Meter lange Stufenhecklimousine stammt aus dem Joint-Venture mit DongFeng und wird im Werk in Wuhan gefertigt. Das Design soll dabei ganz den Geschmack der Chinesen treffen und wirkt sehr harmonisch. Es kann aber keinesfalls mit dem extravaganten Design der ersten C6-Generation mithalten.

Citroen möchte mit diesem Modell auch in der Oberklasse in China Fuß fassen und hat dabei auch auf viel Platz im Innenraum Wert gelegt. In der Mittelkonsole befindet sich ein 8" großer Touchscreen, und auch sonst wirkt der C6 innen sehr modern, aber auch elegant und luxuriös.

Ein Radstand von 290 cm soll auch den Fondpassagieren viel Platz garantieren. Genauere Details zu Motorisierung und Ausstattung hat Citroen aber noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt