Citroen Cabrio-Studie : C5 Airscape auf der IAA 2007

UrbanHybrid mit Start-Stopp-Automatik

Citroen stellt auf der IAA in Frankfurt eine Klappdach-Cabrio -Studie auf Basis des C 5 vor. Der C 5 Airscape hat einen V6-Dieselmotor mit Start-Stopp-Automatik , die die Franzosen UrbanHybrid nennen.

Das Concept Car ist mit einem 2,7-Liter-V6-HDi-Motor mit Partikelfilter ausgerüstet, der auch mit Biodiesel fahren kann. Er leistet 150 kW bei 4.000/min und entwickelt ein Drehmoment von 440 Nm bei 1.900/min. Eine Boost-Funktion erlaubt die kurzfristige Erhöhung des Drehmoments des Motors, z. B. beim Überholen.

Wenn die Geschwindigkeit des Wagens unter 6 km/h sinkt und der Fahrer den Fuß auf dem Bremspedal hält, schaltet sich der Motor beim UrbanHybrid-System ab. Sobald der Fuß von der Bremse genommen wird, wird der Motor sofort automatisch wieder gestartet. Die CO2-Emissionen werden so im Gesamtverbrauch um etwa 24 g/km reduziert .

Das Bordnetz wird mit Energie gespeist, die im Schubbetrieb und beim Bremsen des Wagens zurückgewonnen wurde. Dadurch werden der Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß weiter gesenkt.

Das Klappdach besteht aus Carbon-Faserverbund und ist lichtdurchlässig. Das Lenkrad hat eine feststehende Nabe mit Bedienelementen . Die Tasten sind mit einem neuartigen Material bezogen, dessen Textur der Oberflächenstruktur der Haut ähnelt.

auto-reporter

Fotos vom Citroen-Stand auf der IAA ...

Kommentare

Weitere Citroen Meldungen

Markenwelt