Citroen und Peugeot stellen Elektro-Kastenwagen vor

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 zeigen Citroen und Peugeot ihre Elektro-Stadtlieferwagen Berlingo Electrique bzw. Partner Electric.

Beide Modelle verfügen über die gleiche Basis und unterscheiden sich vor allem durch markentypische Designmerkmale im Bereich der Leuchteinheiten und Frontpartie.

Angetrieben werden die praktischen Stadtlieferwagen vom gleichen Elektromotor, der schon aus den Kleinwägen Citroen C-Zero und Peugeot i-On bekannt ist. Der Motor hat eine Leistung von 67 PS (49 kW) und ein maximales Drehmoment von 200 Nm, welches bereits ab Start zur Verfügung steht.

Die Reichweite beider Fahrzeuge liegt je nach Witterung und Einsatzbedingungen bei bis zu 170 Kilometer, womit die täglichen Arbeitswege innerhalb der Stadtgrenzen durchaus absolviert werden können. Die Aufladung dauert je nach Lademodus zwischen 6 und 12 Stunden, mittels Schnellladung können jedoch 80% des Ladevolumens der Batterie in 30 Minuten aufgeladen werden.

Sowohl den Citroen Berlingo Electrique als auch den Partner Electric gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die Standardversion ist 4,38 Meter lang, die Langversion kommt auf eine Länge von 4,63 Meter. Mit einer maximalen Nutzlast von 685 kg sollten die Kunden das Auslangen finden.

Preise und nähere Details zur Ausstattung gibt es noch nicht, die Markteinführung ist aber auch erst für das erste Halbjahr 2013 geplant.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt