Citroen e-C4 und C4 starten zum Aktionspreis

Die neue Generation des Citroen C4 und des rein elektrisch betriebenen e-C4 starten zum Aktionspreis, der die E-Mobilität in dieser Klasse so günstig wie nie macht.

Mit der neuen Generation des C4 bringt Citroen frischen Wind ins Segment der Kompaktfahrzeuge. Optisch besticht der C4 mit einem sehr eigenständigem Design, das an alte Citroen-Zeiten erinnert.

So hebt sich der kompakte Franzose vom Mitbewerb deutlich ab. Zudem können die Kunden beim C4 zwischen Benzin-, Diesel- oder Elektroantrieb wählen.

Vor allem der e-C4 kommt zum Start zu einem absoluten Kampfreis auf den Markt. Der 136 PS (100 kW) starke e-C4 hat serienmäßig eine 50 kWh große Batterie an Bord, die für eine Reichweite von bis zu 350 Kilometer sorgen soll.

Der Listenpreis in “Feel”-Ausstattung liegt im Aktionszeitraum bei nur 29.990,- Euro, womit er deutlich günstiger als der billigste VW ID.3 ist. Bei einem ersten Blick in den Innenraum merkt man aber, dass der e-C4 trotz günstigerem Preis über feinere Materialien verfügt.

Nach Abzug der staatlichen Förderung kommt man auf einen Endpreis von 26.990,- Euro. Als günstigster C4 startet der 100 PS starke Benziner in Live-Ausstattung zum Aktionspreis von 16.990,- Euro.

Weitere Infos zu Citroen unter www.citroen.at