Citroen e-Jumpy startet im Herbst

Ab Herbst bietet Citroen mit dem e-Jumpy einen rein elektrisch betriebenen Lieferwagen an.

Der Citroen Jumpy wird ab Herbst auch in einer rein elektrisch betriebenen Version erhältlich sein. Die Kunden können den Transporter entweder mit 50 kWh oder 75 kWh großer Batterie ordern.

Die Reichweite liegt damit bei 230 bzw. 330 Kilometern und soll Kunden für jeden Bedarf das passende Fahrzeug bieten. Mit einer Nutzlast von bis zu 1.275 Kilogramm verfügt der e-Jumpy auch über viel Ladetalent.

Der Elektromotor im e-Jumpy verfügt über eine Leistung von 136 PS (100 kW) und ein maximales Drehmoment von 260 Nm, die gleich zum Start zur Verfügung stehen.

Insgesamt stehen drei Längen zur Wahl, zudem können die Kunden auch moderne Assistenzsystem für ihren Elektrolieferwagen ordern.

Einen Preis hat Citroen leider noch nicht verraten, dieser wird vor dem Marktstart im Herbst kommuniziert.

Seine Brüder im PSA-Konzern sind der Peugeot e-Expert sowie der Opel Vivaro-e .

Als Kompaktvan wird der Citroen e-Spacetourer ab Winter 2020 auch in einer rein elektrisch betriebenen Version erhältlich sein.