Marcus Award: Auszeichnung für Citroen und Peugeot

Bei der siebenten Auflage des Marcus Award des ÖAMTC haben Citroen und Peugeot je zwei Auszeichnungen erhalten.

Der große SUV C5 AIRCROSS von Citroen wurde von der ÖAMTC-Expertenjury sowohl als "klimafreundlichste Neuheit" als auch als "wirtschaftlichste Neuheit" in seiner Kategorie ausgezeichnet. Citroen setzt bei seinen Fahrzeugen massiv auf die Reduktion des CO2-Ausstoßes sowie des Kraftstoffverbrauchs. Ergänzend dazu ist die Fair-Pricing-Strategie von Citroen - qualitativ hochwertige Fahrzeuge zum leistbaren Preis anzubieten - wesentlich für diesen Erfolg.

Auch der Peugeot 508 konnte die Jury überzeugen. Einerseits punktete der 508 mit seinen fairen Listenpreisen und den günstigen Betriebs- und Unterhaltskosten. Außerdem ist Peugeot für seine effizienten und sparsamen Motoren bekannt und unternimmt große Anstrengungen, den CO2-Ausstoß und den Spritverbrauch weiter zu reduzieren. Die Effizienz des Peugeot 508 in der 1.5 Liter Dieselmotorisierung mit 130 PS und Achtgang-Automatikgetriebe gab den Ausschlag für die Auszeichnung als klimafreundlichste Neuheit in seiner Kategorie.