Neuer Citroen C3 ab sofort erhältlich

Am Genfer Autosalon feierte der überarbeitete Citroen C3 seine Weltpremiere. Ab sofort ist er erhältlich.

Der neue Citroen C3 ist vor allem an der leicht geänderten Front- und Heckpartie zu erkennen. Neue Scheinwerfer- und Stoßfänger-Designs stechen dabei am meistens ins Auge.

Die neue Einstiegsversion stellt der C3 Attraction mit dem PureTech VTi mit 68 PS (50 kW) dar, der ab 9.990 Euro erhältlich ist und ein neues Dekor für den Innenraum erhalten hat.

Für die Ausstattungslinie "Seduction", die ab 14.490 Euro erhältlich ist, stehen vier Benziner (VTi 68, VTi 82, VTi 95 EGS und der VTi 120) sowie zwei Diesel (HDi 70 und eHDi 90) zur Verfügung. Ein LED-Tagfahrlicht und neue Farben für Stoffpolster und Armaturenbrett kennzeichnen bei diesem Modell die Änderungen im Vergleich zum Vorgänger.

Bei der Top-Ausstattungslinie "Exclusive", die ab 18.790 Euro erhältlich ist, können die Kunden zwischen dem VTi 120 mit manueller Schaltung oder Automatik, sowie den drei Dieselmotorisierungen eHDi 70, eHDi 90 und eHDi 115 wählen. Sparsamstes Modell ist der eHDi 70, der sich im Schnitt mit 3,4 Liter Diesel pro 100 Kilometer begnügen soll.

Auf Wunsch gibt es für den C3 auch das Navigationssystem "eMyWay", welches auch mit Rückfahrkamera ausgerüstet ist und das Einparken mit dem C3 erleichtert.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt