Chevrolet Corvette - Modell 2012

Chevrolet verspricht für die Corvette des Modelljahrs 2012 eine noch bessere Performance und spendiert neue Details im Innenraum.

Die US-Sportwagen- Ikone wird für das neue Modelljahr mit kleinen Verbesserungen im Detail noch sportlicher, aber auch noch luxuriöser gemacht. Für eine bessere Performance sollen bei den Top-Modellen Z06 und ZR1 eine neue Bereifung und Gewichtseinsparungen sorgen.

Sowohl die 505 PS (377 KW) starke Corvette Z06, als auch das Top-Modell, die 638 PS (476 kW) starke Corvette ZR1, bekommen für das Modelljahr 2012 auf Wunsch die Michelin Pilot Sport Cup Zero Pressure Reifen.

In Kombination mit leichteren Felgen und kleinen aerodynamischen Verbesserungen soll die Corvette dann noch besser auf der Straße liegen und auch schnellere Rundenzeiten auf Rennstrecken ermöglichen. Trotzdem sollen die sportlichsten Chevrolet-Modelle durch eine neue Getriebeübersetzung sparsamer unterwegs sein.

Alle Corvette-Modelle profitieren dann von den Neuerungen im Innenraum. Neue Sitz- und Lenkrad-Designs machen die Corvette noch exklusiver und lassen den Innenraum auch hochwertiger wirken als beim 2011er-Modell.

Für besonders guten Sound sorgt auch ein überarbeitetes Bose Sound-System mit nunmehr neun statt sieben Lautsprechern. Das System wurde ganz auf den Innenraum der Corvette abgestimmt und verfügt auch über die neue Bose Bass-Performance der "Next-Generation".

Wer den einen oder anderen Dollar sparen möchte, kann das Bose Sound-System mit dem neuen Technology Package (2LT) ordern. Dann gibt es noch ein Navigationssystem, Head-up-Display und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit dazu.

Der neue Corvette Jahrgang wird in den USA noch im Sommer 2011 zu den Händlern kommen. Für Europa werden die ersten 2012er-Modelle erst 2012 erwartet.

Kommentare