Premiere: Corvette Stingray Cabrio

Am Genfer Autosalon 2013 feiert das Corvette Stingray Cabrio seine Weltpremiere.

Im Jänner wurde die neueste Generation der Corvette in Detroit enthüllt, nur rund zwei Monate später feiert jetzt in Genf das Corvette Stingray Cabrio seine Weltpremiere.

Optisch wirkt der offene Sportwagen ebenso dynamisch wie das Coupé und zeigt sich mit den typischen Corvette-Genen, wie etwa dem bulligen Heck und einer scharf gezeichneten Frontpartie.

Unter der Haube werkt der neue 6,2 Liter LT1 V8 mit einer Leistung von 450 PS (335 kW), welcher dem schnittigen Cabrio zu fantastischen Fahrleistungen verhilft. So soll in rund vier Sekunden die 100 km/h-Schallmauer durchbrochen werden, im Vergleich zum Vorgänger soll das neue Corvette Stingray Cabrio aber sparsamer beim Verbrauch sein.

Bei der Schaltung können die Kunden zwischen einem neuen manuellen 7-Gang-Schaltgetriebe oder einer 6-Gang-Automatik wählen, bei der die Gänge via Schaltwippen am Lenkrad auch manuell sortiert werden können.

Der Fahrer kann beim neuen Corvette Stingray Cabrio auch zwischen fünf verschiedenen Fahrprogrammen wählen, welche 12 verschiedene Fahrzeugparameter beeinflussen. So kann man den Sportwagen auf Wunsch ganz gemächlich zum Dahincruisen verwenden oder ganz auf Sportlichkeit trimmen.

Auch der Innenraum der Corvette wurde neu gestaltet, und so präsentiert sich auch die Cabrio-Version mit einem größeren Touchscreen Display für Navi und Co, noch bequemeren Sportsitzen mit verbessertem Seitenhalt und einem neu gestalteten Tacho. Auch ein überarbeitetes Head-up-Display gibt es für das schnelle Cabrio.

Beim Verdeck hat Chevrolet ganz auf ein klassisches Stoffverdeck gesetzt, welches sich binnen weniger Sekunden automatisch öffnen oder schließen lässt.

Eine verbesserte Steifigkeit soll dabei auch bei hohen Geschwindigkeiten eine solide Basis für die Langlebigkeit der Corvette bieten. Open Air-Freunde müssen sich jedoch noch in Geduld üben: im Sommer 2013 wird man die offene Corvette noch nicht fahren können, der Marktstart ist erst für das dritte Quartal 2013 geplant.

Kommentare

Markenwelt