Corvette Victory Edition - Limitierte Sonderserie

Lieferbar nur in Europa

Corvette nimmt die jüngsten Motorsportsiege in Le Mans/F und bei zahlreichen anderen Sportwagenrennen zum Anlass, eine auf 250 Stück limitierte Corvette Victory Edition anzubieten. Seit dem Start von Corvette Racing 1999 gewann das Team 50 Siege, einschließlich fünf Klassensiegen bei den 24 Stunden von Le Mans zwischen 2001 und 2006.

Die Corvette Victory Edition basiert auf dem C6 Coupé mit dem Sechsliter-V8-Motor LS2, der 297 kW (404 PS) leistet und über ein maximales Drehmoment von 546 Newtonmeter verfügt. Die Transaxle-Bauweise mit Sechsganggetriebe an der Hinterachse sorgt für optimale Gewichtsverteilung. Auf Wunsch kommt eine elektronisch gesteuerte Sechsstufen-Getriebeautomatik mit Schaltwippen am Lenkradkranz zum Einsatz.

Zitate an die Rennversion liefern die beiden lieferbaren Farben Gelb (Velocity Yellow) und Schwarz . Die Aluminiumfelgen in dunklem Competition Grey - 18 Zoll vorn, 19 Zoll hinten - unterstreichen den rennsportlichen Auftritt ebenso wie ein dezenter Heckspoiler in Wagenfarbe. Im Innenraum ist die Victory Edition mit zweifarbigen Ledersitzbezügen und der Grundfarbe Schwarz ausgestattet. Bei Wahl der Außenfarbe Schwarz sind Sitzmittelbahnen, Türtafeln, die Mittelarmlehne und die Unterseite des Armaturenbretts in Rot gehalten, bei Außenfarbe Gelb in Titangrau. Ein Corvette-Emblem in den Kopfstützen und eine kontrastierende Naht kennzeichnen die limitierte Corvette-Version. In der Mittelkonsole kommen Flächen im Karbon-Look zum Einsatz, im Türbereich Flächen im Competition Grey-Farbton der Felgen. Eine nummerierte Victory-Edition-Plakette verbürgt die Echtheit jedes Exemplars dieser limitierten Serie.

Die Serienausstattung dieser Corvette ist bei aller Sportlichkeit reichhaltig. Serienmäßig ist zunächst das Luxuspaket mit heizbaren Sitzen und ein Sitzmemory, das die individuellen Einstellungen des Sechswege-Sitzes, der Rückspiegel und der Lenksäulenposition für zwei Fahrer speichert. Hinzu kommt ein DVD-Navigationssystem mit Touchscreen (Steuerung der Funktionen durch Berührung des Bildschirms) und Sprachsteuerung. Für akustischen Genuss schon im Stand sorgt ein Bose-Soundsystem mit sieben Lautsprechern. Ebenfalls serienmäßig wird das höheneinstellbare HeadUp-Display geliefert, das Informationen wie Drehzahl, Geschwindigkeit und auch die begehrte Querbeschleunigungsanzeige an den unteren Windschutzscheibenrand projiziert.

Der Kauf einer neuen Corvette Victory Edition berechtigt auch zum Miterleben eines eintägigen Corvette Drivers Trainings mit professionellen Instruktoren auf ausgesuchten Rennstrecken in Europa. Lieferbar ist die limitierte Corvette ab März 2007 - nur in Europa.  

M-C-N

Kommentare

Weitere Corvette Meldungen

Markenwelt