Corvette Z06 Black Edition vom Tuner GeigerCars

Ein spezielles Leistungskit bringt weitere 79 auf insgesamt 591 PS

Die Corvette ist seit vielen Jahren der Inbegriff schlechthin des reinrassigen Sportwagens und zwar für echte Kerle. Mit den neuesten Versionen und auch dank der erfolgreichen Renneinsätze weltweit, besonders bei den legendären 24 Stunden von Le Mans, ist die Corvette zu einem berechtigten Angstgegner für Porsche und Co. avanciert. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt dabei ist auf jeden Fall der verhältnismäßig günstige Einstandspreis von knapp 75.000 Euro für eine Corvette C6, wobei man etwas mehr als 10.000 Euro drauflegen muss, um eine "scharf gemachte" Z06 sein Eigen nennen zu können. Im Vergleich zu einem Porsche 911 oder einem Audi R8 ist die "Vette" wirklich ein Schnäppchen.

US-Car-Spezialist Geiger aus der bayrischen Metropole München präsentiert hier seine eigene " Black Edition" der Corvette Z06 , ein nicht aufdringlicher, aber dennoch sehr effektvoller Umbau. Angetrieben wird die Z06 bekanntlich von einem V8-Block mit sagenhaften 7 Litern Hubraum, 512 Pferdestärken und einem brachialen Drehmoment von maximal 637 Nm bei 4.800 U/min . Bei Geiger zauberte man dank eines eigens entwickelten Leistungskits weitere 79 PS obendrauf, was die Gesamtleistung auf ca. 591 PS steigen lässt. Zu den Modifikationen gehören ein Fächerkrümmer mit Sportkatalysatoren, eine Edelstahlauspuffanlage mit vier 100 mm großen Endrohren und eine Air-Box inkl. 100 mm Luftmassenmesser. Deutlich an Schärfe gewinnt der V8-Motor durch geänderte Drosselklappen, einen modifizierten Ansaugtrakt, neue Ventilfedern, Ventilteller aus Titan und natürlich durch eine spezielle Nockenwelle.

Ein überarbeitetes Motormanagement sorgt dafür, dass der Achtzylinder seine Leistung von 591 PS auch sauber entwickelt. Der Preis für das große Leistungskit beträgt 13.999 Euro .

Unüblich für ein amerikanisches Fahrzeug wird die Geiger-Corvette mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe gebändigt, was beim Fahren extrem viel Spaß bereitet. Dank eines Leergewichts von nur 1.480 kg ergeben sich hier Fahrleistungen, die so gut wie jeden Porsche-Fahrer schnell in der Gesichtsebene bleich werden lassen.

Das Fahrvergnügen wird bei der "Black Edition" zudem durch eine hauseigene Tieferlegung mit einstellbaren Sportstoßdämpfern deutlich gesteigert. Den Kontakt zur Oberfläche übernehmen schwarz lackierte Alufelgen in vorne 10x18 mit 275/35 ZR18 und hinten 12x19 mit 325/30 ZR19. Dass die hinteren Pneus bei so viel Drehmoment nicht in jeder Lebenslage alles perfekt im Griff haben, stört nicht im Geringsten, ganz im Gegenteil, das Ausbrechen des Hecks zaubert dem geübten Fahrer eher ein verschmitztes Lächeln ins Gesicht. Zur " Black Edition " von Geiger gehören schließlich auch ein Frontspoiler sowie ein geänderter Heckdiffusor.

Kommentare

Weitere Corvette Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt