Vorsteuerabzug für Dacia Duster als Fiskal-LKW

Dacia bietet ab sofort den Duster auch als Fiskal-LKW an, womit eine Vorsteuerabzugsberechtigung besteht.

Für gewerbliche Kunden bietet Dacia ab sofort auch den Duster als Fiskal-LKW an. Anstatt der hinteren Sitzbank sorgt ein mit Nadelfilz tapezierter, ebener Ladeboden für größtmögliche Transportkapazität.

Die sichere Trennung von Ladung und Fahrgästen übernimmt eine im oberen Bereich vergitterte, im unteren verblechte Trennwand, die gemeinsam mit den verblechten Fensterluken das gefahrlose Transportieren verschiedener Güter ermöglicht.

Der Umbausatz ist sowohl für die 4x2- als auch die 4x4-Version des Dacia Duster erhältlich. Ebenso können alle Ausstattungen auch für den Fiskal-LKW gewählt werden.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf 1.534 Euro exklusive Ust. Optional gibt es für 59 Euro auch eine Gummimatte für den Ladeboden, der eine einfache Reinigung ermöglicht.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt