Der neue Daihatsu Charade - Start im Mai

Im Mai startet der neue Daihatsu Charade, der mit dem Toyota Yaris baugleich ist und auch dessen Technik übernimmt.

Start frei für den neuen Daihatsu Charade: Mit dem neuen Kleinwagen erweitert der japanische Hersteller sein Modellangebot in Österreich und Europa. Der ausschließlich als fünftürige Schräghecklimousine angebotene Charade kommt im Mai 2011 auf den Markt. Den Antrieb übernimmt ein 1,33-Liter-Benzinmotor mit manuellem Sechsganggetriebe, optional steht ein automatisiertes Schaltgetriebe (Multimode) zur Verfügung. Daihatsu bietet den neuen Charade in drei Ausstattungslinien an.

Die Einführung des neuen Daihatsu Charade erfolgt unabhängig von der Anfang Jänner bekannt gegebenen Entscheidung des japanischen Autoherstellers, sich im Jahr 2013 vom österreichischen und europäischen Automobilmarkt zurückzuziehen.

"Trotz der für 2013 angekündigten Einstellung des Vertriebs arbeiten wir mit unverminderter Anstrengung am Erfolg der Marke", sagt Manfred Pitzal, Niederlassungsleiter der Daihatsu Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Österreich. "Der neue Charade bietet eine ausgezeichnete Qualität, einen effizienten Antrieb sowie das für Daihatsu typische hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis."

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt