Dodge Challenger - Modell 2019

Für das Modelljahr 2019 hat Dodge den Challenger verfeinert und bringt eine neue Topversion auf den Markt.

Das markante Coupé im Retro-Look bekommt für das neue Modelljahr wieder einige Updates. Allen voran kommt mit dem Challenger SRT Hellcat Redeye eine neue Topversion auf den Markt, die den Abschied vom Challenger Demon leichter machen soll. Der Challenger SRT Hellcat Redeye verfügt über einen Hemi V-8 mit einer Leistung von 797 PS und ist damit um 80 PS stärker als der neue Challenger SRT Hellcat-Jahrgang, der nunmehr 717 statt 707 PS hat.

Die Höchstgeschwindigkeit beim neuen Topmodell liegt bei 327 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 96 km/H (0 bis 60 mph) wird in 3,4 Sekunden erledigt. Die Kunden können den Challenger auch in einer Widebody-Version ordern, diese gibt es sowohl für den R/T als auch für die Hellcat-Versionen.

Der SRT Hellcat verfügt zudem serienmäßig über eine adaptive Dämpferregelung, ein Launch Control und einen sportlich gestalteten Innenraum. Die Redeye-Modelle erkennt man weiters noch an den SRT Hellcat Redeye-Logos im Interieur. Dodge wird den neuen Challenger Jahrgang ab Ende 2018 anbieten - leider nur in Nordamerika und nicht bei uns.

Kommentare