Dodge Challenger SRT8 - Modelljahr 2012

Für das neue Modelljahr verbessert Dodge den Challenger SRT8 392 bei Leistung, Technik und Komfort.

Mit dem Challenger hat Dodge in Nordamerika ein feines Retro-Coupé am Markt, das sich großer Beliebtheit erfreut. Für das Modelljahr 2012 verfeinert Dodge das Top-Modell der Challenger Reihe, den SRT8 392 (die "392" steht beim SRT8 für die "Cubic Inch", die US-Bezeichnung für den Hubraum).

Die Leistung des 6,4 Liter Hemi V8-Motor liegt bei 470 PS, womit der sportliche Dodge den Sprint von 0 auf 60 MPH in 4 Sekunden erledigt und über 300 km/h schnell ist. Trotzdem soll der Challenger SRT8 dank "Fuel-Saver-Technology" sparsamer sein als der Challenger SRT8 des 2011er-Jahrgangs.

Der Challenger SRT8 ist sowohl mit manuellem Schaltgetriebe, als auch mit einer 5-Gang-Automatik erhältlich. Letztere hat nun auch Schaltwippen am Lenkrad, womit die Gänge auch manuell sortiert werden können.

Das Fahrwerk wurde der Leistung entsprechend nochmals angepasst, und der Challenger SRT8 hat auch ein neues adaptives Dämpfersystem erhalten, bei dem der Fahrer zwischen "Auto" und "Sport" wählen kann. Dabei wird jedoch nicht nur das Fahrwerk je nach Modus abgestimmt, sondern auch Lenkung und Schaltpunkte.

Neu für den Challenger SRT8 sind zudem ein beheizbares Lederlenkrad und ein neues Harman Kardon Audio-System mit 900 Watt Power und 18 Lautsprechern. Zur Serienausstattung gehören neben Sicherheitselementen wie ESP, ABS und sechs Airbags noch Xenon-Scheinwerfer, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, ein Audio-System mit 30 GB Festplatte und 6,5" Touch-Screen sowie Sportledersitze mit elektrischer Verstellung.

Der neue Modelljahrgang des Challenger SRT8 392 wird ab Herbst 2011 erhältlich sein. Der Preis wird bei rund 43.800 US$ liegen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt