Dodge Viper ganz individuell

Wer eine Viper möchte, hat jetzt die Möglichkeit sich sein Auto ganz individuell zusammenzustellen.

Die Idee ist zwar nicht ganz brandneu, doch in diesem Ausmaß ungewöhnlich. Käufer einer Dodge Viper GTC können sich nämlich ab sofort ihr Fahrzeug ganz individuell zusammenstellen und haben dabei 25 Millionen Auswahlmöglichkeiten.

Die Optionen beinhalten u. a. 8.000 manuell aufgetragene Farben, 16 Innen-Gestaltungen, sieben Aerodynamik- und vier Fahrwerks-Pakete.
Jedes so zusammengestellte Fahrzeug erhält darüber hinaus ein individuell gestaltetes Armaturenbrett mit dem Namen des Besitzers. Und das ganze gibt es zu vernünftigen Konditionen. Während der Basispreis für den Viper GT 84.995 Dollar beträgt, müssen für das Einzelstück 94.995 Dollar auf die Theke des Händlers gelegt werden.

dpp-autoreporter/hhg

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt