Ferrari 599 GTB auf dem Genfer Autosalon

Starke Schönheit aus Maranello

Der Ferrari 599 GTB soll die Nachfolge so legendärer Coupés wie dem 250 GT antreten. Nachdem die Italiener das Fahrzeug in Detroit zwar angekündigt, aber noch nicht gezeigt hatten, dürfen wir jetzt am Lac Leman einen ersten Blick auf den eleganten Renner werfen. Der 620 PS starke Bolide löst den 575 ab und wird hinter der Vorderachse den stärksten V12 tragen, der je in einem Serien-Ferrari verbaut wurde .

Dank Aluminium-Chassis beträgt das Leistungsgewicht nur 2,6 Kilogramm pro PS, insgesamt bringt der 599 GTB etwa 1600 Kilo auf die Waage. Seine maximale Leistung erzielt der Sechsliter bei 7600 U/min. Die Höchstgeschwindigkeit soll jenseits der 340 km/h liegen.

auto-reporter

Fotos von den Ferrari Modellen am Genfer Autosalon 2006 ...

Kommentare