Der neue Ferrari SF90 Spider

Ferrari hat jetzt auch eine offene Version seines Topmodells vorgestellt, den SF90 Spider.

Mit dem SF90 Stradale hat Ferrari einen Hybridsportwagen der Sonderklasse im Programm, jetzt haben die Italiener mit dem SF90 Spider auch eine offene Version vorgestellt.

Optisch besticht der SF90 Spider mit einem sehr auffälligen Design, schon auf den ersten Blick wird einem klar, dass man ein ganz besonderes Auto vor sich hat.

Der Innenraum bietet einen Mix aus Sportlichkeit und Technik, im Mittelpunkt des Fahrers steht die digitale Tachoeinheit, die einen mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Das Highlight ist aber natürlich der Hybridantrieb des SF90 Spider. Ein 4,0 Liter-V8 mit 780 PS wird von einem 220 PS (162 kW) starken Elektromotor unterstützt.

Die 7,9 kWh große Batterie soll sogar 25 Kilometer rein elektrische Reichweite ermöglichen. Die Systemleistung liegt bei 1.000 PS (735 kW), und man sprintet in nur 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Tempo 200 km/h erreicht man nach 7 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 340 km/h. Einen Preis hat Ferrari leider noch nicht verraten.