Blue & Me-Technologie im neuen Fiat Grande Punto

Erweiterungsfähiges Kommunikations- und Entertainmentcenter mit integrierter Spracherkennung

Der Fiat Grande Punto kann in Österreich ab sofort mit neuer Blue & MeTM - Technologie bestellt werden. Hinter der Bezeichnung "Blue & MeTM" verbirgt sich die technologische Weiterentwicklung der bisherigen Freisprechanlage mit BLUEOOTH. Das erweiterungsfähige Kommunikations- und Entertainmentcenter mit integrierter Sprachkennung fungiert auch als Ausgangsplattform für zukünftige Erweiterungen, so werden zum Beispiel "Text to Speech" (Vorlesen einer eingegangenen SMS) oder die Integration eines Navigations- und Telematiksystems in der Zukunft möglich sein.

"Blu & Me" basiert auf "Windows Mobile" und ist aus der Zusammenarbeit von Fiat Auto mit Microsoft entstanden. Es stellt eine grundsätzliche Neuerung in der automobilen Kommunikations-, Informations- und Unterhaltungstechnik dar und verbessert den Komfort und die Qualität des Aufenthaltes an Bord.

Das benutzerfreundliche System gestattet die Tätigung/den Empfang von Telefonaten und das Hören von Musik ohne Beeinträchtigung der Fahrsicherheit. Mittels der Bluetooth® Technik ermöglicht es überdies die Kommunikation der Automobilinsassen mit der Außenwelt über die eigenen persönlichen Einrichtungen wie Mobiltelefon oder Palm-Handheld. Das Angebot wird künftig durch weitere, noch modernere Einrichtungen abgerundet , beginnend bei der vollständigen Multimedialität, über ein Satelliten-Navigationssystem bis zu einer Reihe von Services, die das Reisen noch bequemer, sicherer und einfacher machen.

Das heute für den Grande Punto gebotene "Blu & Me" wartet mit einem hochmodernen Freisprechsystem mit Spracherkennung auf. Das System ermöglicht es dem mit einem Bluetooth® Handy ausgestatteten Kunden, das Telefon auch dann zu verwenden, wenn es sich beispielsweise in der Jackentasche oder in der Aktentasche befindet, wobei das Radio (sofern es eingeschaltet ist) automatisch leiser gestellt wird und die Boxen der Stereoanlage dazu genutzt werden, die Stimme des Gesprächspartners zu hören. Das System hat einen hohen Kompatibilitätsgrad mit den gegenwärtig handelsüblichen Mobiltelefonen und kann mit neuen Standards und künftigen Telefonmodellen aktualisiert werden.

Das Freisprechsystem des Grande Punto ist vollständig in das Fahrzeug integriert . Die Bedientasten am Lenkrad gestatten einen unmittelbaren, sicheren Systemzugang. Die Suche einer Telefonnummer erfolgt aus dem Verzeichnis am Monitor des Bordcomputers. Wenn eine vertrauliche Unterhaltung gewünscht wird, kann das Gespräch einfach vom Lautsprecher auf das Telefon verlegt werden.

Das eigene Handy muss nur ein einziges Mal im System registriert werden. Das persönliche Telefonverzeichnis kann komplett auf das Fahrzeug übertragen werden und wird jedes Mal automatisch aktualisiert, wenn das System das Handy erkennt.

Die Vertraulichkeit der Daten wird durch den ausschließlichen Zugang von diesem registrierten Handy aus gestattet, auf dem das Verzeichnis gespeichert ist. Am Monitor der Bordanlage wird die Nummer oder der Name des anrufenden Teilnehmers angezeigt. Es besteht die Möglichkeit, die gewünschte Nummer durch mündliches Diktieren der einzelnen Ziffern zu wählen oder den Teilnehmer durch Aussprechen des gespeicherten Namens anzurufen. Aufgrund eines hochentwickelten Spracherkennungsprozesses ist kein Teach-In der Stimme erforderlich.

Das System kann bis zu fünf Handys speichern , wodurch die Freisprechanlage von mehreren Benutzern im selben Fahrzeug unmittelbar genutzt werden kann. Selbstverständlich kann die Programmierung beliebig mehrfach geändert werden. Darüber hinaus ist es möglich, mit dem Freisprechsystem mit Spracherkennung über die Lautsprecheranlage des Fahrzeugs den individuellen Klingelton des Telefons wiederzugeben.

Das "Blu & Me" bietet aber noch etwas mehr. Er gestattet das Hören der eigenen Lieblingsmusik, die auf dem Handy, den neuen Smart-Phones, einem MP3-Player oder einem USB-Stick gespeichert sind. Das ist der Verdienst eines USB-Anschlusses im Handschuhfach , an den jedes Digitalgerät mit Analogverbindung angeschlossen werden kann. Auf diese Weise können Musikdateien (MP3, WMA und WAV) direkt über die Stereoanlage wiedergegeben werden . Da sämtliche Informationen am Bordmonitor angezeigt werden, kann der Kunde im Archiv des Systems (nach Genre, Album, Künstler etc. geordnet) mittels der Sprachsteuerung oder der Lenkradbedientasten stöbern und das gewünschte Stück über die Bedientasten am Lenkrad auswählen.

Blue & MeTM  im Grande Punto ist ab sofort zum Preis von 220 Euro (excl. NoVA und MwSt) erhältlich. Wer sich bis 31. August 2006 für den Kauf eines Fiat Grande Punto entscheidet, erhält Blue & MeTM kostenlos dazu!

Kommentare