Verkaufsstart des neuen Fiat 124 Spider

Ab sofort kann der neue Fiat 124 Spider beim Fiat-Händler bestellt werden. Bis zur Auslieferung gibt es gratis einen Fiat 500C als Leihwagen.

Der neue Fiat 124 Spider ist jetzt 50 Jahre nach dem Start des ersten Fiat 124 Spider bestellbar und kann in zwei verschiedenen Ausstattungen geordert werden. Das limitierte Sondermodell Fiat 124 Spider Anniversary, welches via Internet bereits bestellt werden konnte, ist schon ausverkauft. Jetzt stehen noch der Fiat 124 Spider und der Fiat 124 Spider Lusso zur Wahl. Das günstigste Modell startet bei 27.490 Euro und hat schon eine Klimaanlage, vier Airbags, ein Audiosystem, einen Tempomat, 16"-Alufelgen und ein schlüsselloses Startsystem an Bord.

Der Fiat 124 Spider Lusso hat zusätzlich noch Ledersitze, 17"-Alufelgen, eine Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer und einige zusätzliche Zierelemente mit dabei. Angetrieben wird der offene Fiat von einem 140 PS starken 1,4 Liter-Turbobenziner, der über ein manuelles 6-Gang-Getriebe verfügt.

Wer jetzt einen Fiat 124 Spider bestellt, kann bis zur Auslieferung das Cabrio-Feeling in einem bis dahin kostenlos zur Verfügung gestellten Fiat 500C genießen.

Kommentare

Markenwelt