Fiat präsentiert 500 3 Plus 1

Mit dem neuen 500 3+1 bringt Fiat eine praktischere Version seines neuen Elektroautos auf den Markt.

Der Fiat 500 3+1 soll das Leben mit dem elektrischen City-Flitzer noch angenehmer machen, vor allem für jene Kunden, die auch öfters jemanden im Fond mitnehmen möchten.

Auf der Beifahrerseite befindet sich beim 500 3+1 eine zusätzliche Türe, die sich gegenläufig zur Vordertüre öffnen lässt. Ganz ohne B-Säule ergibt sich so ein deutlich einfacherer Zugang zum Fond.

Wie schon die anderen neuen Fiat 500-Modelle wird auch der 500 3+1 zum Start in einer “la Prima”-Version erhältlich sein. Diese zeichnet sich durch eine verbesserte Ausstattung und mehr Luxus aus.

Darüber hinaus stehen noch die Ausstattungslinien Passion und Icon zur Verfügung. Angetrieben wird der Fiat 500 3+1 von einem 118 PS starken E-Motor, der den Kleinwagen bis zu 150 km/h schnell macht und ihn in 9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Einen Preis für das neue Modell hat Fiat noch nicht verraten, er wird aber sicher über dem des 500 mit nur drei Türen liegen.