Neu: Fiat 500 Color Therapy

Fiat erweitert die Palette des 500 um die 500 Color Therapy-Modelle, die in Retro-Pastellfarbkombinationen der 1960er- und 70er-Jahre kommen.

Die Ur-Ahnen des Fiat 500 waren in den 60er- und 70er-Jahren für ihre Pastellfarbkombinationen berühmt. Der neue Fiat 500 Color Therapy soll nun in die Fußstapfen treten und sommerliche Frische in das Modellprogramm bringen.

Zu erkennen sind die Fiat 500 Color Therapy an weißen Außenspiegelkappen und einer neuen, kurzen Antenne, die ebenfalls in Weiß gehalten ist. Bei den Karosseriefarben können die Kunden zwischen "Volare Blau", "Passione Rot, "Carrara Grau" und "Cappucino Beige", sowie dem legendären "Sole Gelb" wählen.

Die Kombination aus Weiß und Pastelltönen setzt sich im Innenraum fort: vom gelungenen Design des Schaltknaufs im Billardkugelstil bis zum exklusiven Schlüssel-Cover im Color Therapy-Design.

Preislich startet der Fiat 500 Color Therapy bei 13.100 Euro, der offene 500C Color Therapy ist ab 15.900 Euro erhältlich. Eine manuelle Klimaanlage ist bei beiden Modellen serienmäßig an Bord.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt