Fiat 500 feiert Produktionsjubiläum

Im Fiat-Werk in Tichy ist dieser Tage das 1-millionste Exemplar des Fiat 500 vom Band gelaufen.

Ein ganz besonderes Produktionsjubiläum feiert der knuffige Kleinwagen von Fiat. Im Werk Tichy wurde jetzt der 1-millionste Fiat 500 gefertigt, womit der Kleinwagen aus Italien einen weiteren Meilenstein gesetzt hat.

Seit seiner Premiere im Jahr 2007 hat der kleine Fiat, der sich die Basis mit dem Ford Ka teilt, jetzt schon eine Million Mal die Produktionsstraße verlassen.

Dabei stammen einige Exemplare auch schon aus dem neuen Werk im mexikanischen Toluca, welches seit kurzem ebenfalls den Fiat 500 produziert. Der kleine Fiat ist in über 100 Ländern erhältlich und erfreut sich auch noch fünf Jahre nach seiner Markteinführung großer Beliebtheit.

Mit ein Grund dafür ist neben der Optik sicher die große Modellvielfalt, der Fiat 500 bietet fast unzählige Möglichkeiten der Individualisierung und ist auch immer wieder in speziellen Sonder-Editionen erhältlich.

Das Jubiläumsmodell war ein Fiat 500 1,2 mit 69 PS (51 kW) Benzinmotor in der Farbe Funk White. Damit der Erfolg auch weiter anhält, bekommt der kleine Italiener für das Modelljahr 2013 wieder zwei neue Farben, zwei weitere Modellvarianten (Street und Colour Therapy) sowie weitere Designelemente, die den typisch italienischen Stil noch stärker betonen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt