Fiat 500X Opening Edition

Fiat legt zum Start des neuen 500X eine "Opening Edition" auf, die auf 2.000 Exemplare für ganz Europa limitiert ist.

Am Pariser Autosalon hat der neue Fiat 500X seine Weltpremiere gefeiert, ab Anfang 2015 wird er dann bei den Händlern stehen. Wer sich auf Anhieb in den 500X verliebt hat, kann aber schon jetzt ein Exemplar der "Opening Edition" unter www.500xfiat500.com bestellen.

Die Kunden haben dabei die Wahl zwischen den beiden Front getriebenen Versionen mit 120 PS (88 kW) Dieselmotor oder 140 PS (103 kW) Benzinmotor in Kombination mit Frontantrieb, oder dem 140 PS (103 kW) starken 2,0 MultiJet Diesel mit 9-Gang-Automatik und Allradantrieb.

Wer sich für eine Version mit Frontantrieb entscheidet, bekommt das Fahrzeug automatisch in Arte Grau geliefert. Zur Serienausstattung gehören zudem 18"-Leichtmetallfelgen, das Safety Paket inkl. City-Notbremsassistent, der Drive Mood Selector und das Komfort Paket.

Noch luxuriöser präsentiert sich dann der 500X Opening Edition mit Allradantrieb, der in kräftigem Amore Rot angeboten wird. Hier sind neben der 9-Gang-Automatik auch noch das Uconnect Navi mit 6,5"-Touchscreen, zweifarbige Ledersitze und das Winter Plus Paket an Bord.

Alle Modelle erhalten zudem eine eigene Plakette, welche auf die Opening Edition hinweist. Der günstigste 500X Opening Edition mit dem 140 PS starken Benziner kommt auf 21.500 Euro. Die Allradversion inkl. Top-Ausstattung kommt auf 32.500 Euro und bietet einen Preisvorteil von über 4.700 Euro.

Kommentare

Markenwelt