Neu: Fiat Freemont Black Code

Fiat bietet mit dem Freemont Black Code ab sofort ein neues Topmodell der Baureihe an.

Mit der neuen Ausstattungsvariante Black Code erhält die siebensitzige Familienlimousine ein neues Topmodell. Gekennzeichnet wird der Freemont Black Code von seinen schwarzen Karosseriedetails, die ihm einen eleganten Auftritt bescheren.

So sind unter anderem der Kühlergrill, die Außenspiegelkappen, die Einfassungen der Hauptscheinwerfer sowie die 19"-Leichtmetallfelgen in Schwarz glänzend ausgeführt.

Serienmäßig verfügt der Freemont Black Code zudem über das 8,4" große Touchscreen-Display inkl. Navigationssystem und Rückfahrkamera, das Alpine Premium-Soundsystem mit 368 Watt Leistung und ein Video-Paket mit 9" großem Bildschirm am Dachhimmel in der zweiten Reihe mit Fernbedienung und kabellosen Kopfhörern.

Der Fiat Freemont Black Code ist wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, jedoch nur mit dem 2,0 Liter MultiJet Turbodiesel mit 170 PS erhältlich. Die 2WD-Variante kommt auf 36.950 Euro, der Freemont Black Code AWD inkl. Automatikgetriebe kommt auf 41.300 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt