Fisker präsentiert den Hybrid-Sportwagen Karma

Die Gesamtsystemleistung des Sportwagens beträgt mehr als 400 PS.

Fisker stellt auf der Autoshow in Detroit sein erstes Serienfahrzeug vor. Es handelt sich um den viertürigen Sportwagen Karma, der sich äußerlich kaum vom letztjährigen und gleichnamigen Showcar unterscheidet. Er ist als Plug-in-Hybrid mit Lithium-Ionen-Batterie ausgelegt und verfügt über zwei Elektromotoren .

Als Hauptantrieb kommt ein 260 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinder zum Einsatz. Die Gesamtsystemleistung beträgt mehr als 400 PS . Der Karma beschleunigt in knapp sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist über 200 km/h schnell .

Die Auslieferung soll im November 2009 starten. Angepeilt wird eine Jahresproduktion von 15.000 Stück. Als Basispreis für die USA nennt Fisker umgerechnet knapp 65.000 Euro . Der Preis für Europa soll auf dem Genfer Automobilsalon im März 2009 bekannt gegeben werden.

auto-reporter

Kommentare