Den Ford E-Transit kann man ab sofort bestellen

Ab sofort ist der neue Ford E-Transit bestellbar, die günstigste Version ist ab 51.010,- Euro netto erhältlich.

Ford elektrifiziert jetzt auch den Transit, mit dem E-Transit geht 2022 erstmals auch eine rein elektrische Version des beliebten Nutzfahrzeugs an den Start.

Die Kunden können gleich zum Start aus 80 verschiedenen Varianten und zwei Leistungsstufen wählen. Der E-Transit ist entweder mit 184 PS (135 kW) oder 269 PS (198 kW) erhältlich. Beide Versionen verfügen über Heckantrieb.

Eine Batterie mit einer Bruttokapazität von 77 kWh soll bis zu 317 Kilometer Reichweite ermöglichen. Die Nettokapazität der Batterie liegt bei 68 kWh. Der E-Motor liefert zudem ein maximales Drehmoment von 430 Nm.

Der E-Transit steht als Pritsche, Fahrgestell und Kastenwagen in verschiedenen Konfigurationen, mit drei Radständen, zwei Dachhöhen und in drei Gewichtsklassen zur Wahl.

Als günstigstes Modell geht der E-Transit als Fahrgestell mit Einzelkabine ab 51.010,- Euro netto an den Start. Der Kastenwagen mit Einzelkabine ist ab 53.830,- Euro netto erhältlich.