Ford präsentiert neue ECOnetic Modelle auf der IAA

Ford Focus ECOnetic : Treibstoffverbrauch 4,3 Liter/100 km

Ford Europa feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt die Premiere für die künftig in mehreren Modellreihen erhältliche Ford ECOnetic-Technologie . Alle ECOnetic-Modelle kombinieren Common-Rail-Dieseltriebwerke mit einer Vielzahl intelligenter Einzellösungen, um CO2-Emissionen auf ein Minimum zu reduzieren.

Erstes Fahrzeug mit dieser technischen Spezifikation ist der Focus ECOnetic , der Anfang 2008 debütiert. Als Antrieb verfügt der Focus ECOnetic über den hocheffizienten 1,6-Liter-Duratorq TDCi mit 80 kW / 109 PS und serienmäßigem Dieselpartikelfilter. Sein ausgesprochen niedriger Treibstoffverbrauch von nur 4,3 Liter/100 km (kombiniert) entspricht einem durchschnittlichen CO2-Ausstoß von lediglich 115 g/km .

Die neuen ECOnetic-Dieselmodelle ergänzen die bereits vorhandenen Antriebe. Ford Europa gehört zu den Marktführern bei Flexifuel-Antrieben , die auf regenerative Energie aus nachwachsender Biomasse setzt. Der Focus und der C-MAX sind bereits als Flexifuel-Modelle verfügbar. Sie können mit dem unter der Handelsbezeichnung E85 angebotenen Bio-Ethanol-Kraftstoff betankt werden, einer Mischung aus 85 Prozent Bio-Ethanol und 15 Prozent Benzin. Genauso gut vertragen Flexifuel-Autos konventionellen Superkraftstoff oder eine beliebige Mischung beider Kraftstoffe .

In einigen europäischen Ländern bietet Ford zudem einzelne Modelle an, die mit Flüssiggas (LPG = Liquified Petroleum Gas) oder Erdgas (CNG = Compressed Natural Gas) betrieben werden. Gerade in Ländern wie Deutschland oder Österreich mit einem wachsenden Tankstellennetz entscheiden sich immer mehr Käufer für diese Optionen.

auto-reporter

Fotos vom Ford-Stand auf der IAA ...

Weitere Ford Meldungen

Markenwelt