Ford Edge kommt nach Europa

In Frankfurt wird die Europa-Version des Ford Edge ihre Premiere feiern.

SUVs werden auch in Europa immer beliebter, und Ford möchte im Jahr 2016 seinen SUV-Absatz in Europa gegenüber 2013 um 200 Prozent steigern. Der neue Ford Edge wird zwar nicht das Volumenmodell werden, soll aber einen Beitrag zum Erreichen des Ziels leisten und feiert auf der IAA in der Europa-Version seine Premiere.

Im Vergleich zur US-Version ist der Ford Edge für Europa etwas adaptiert worden, vor allem bei Fahrwerk und Federung soll er den europäischen Ansprüchen gerecht werden. Genauere Details werden bei der Premiere auf der IAA verraten. Fix ist nur, dass der neue Ford Edge erst Mitte 2016 nach Österreich kommen wird.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt