Premiere für den Ford F-150 Raptor R

Mit dem F-150 Raptor R hat Ford jetzt den stärksten Serien-F-150 vorgestellt, er übertrumpft den normalen F-150 Raptor um über 250 PS.

Die Raptor-Modelle der Ford Pickups haben mittlerweile schon eine lange Tradition, jetzt hat Ford mit dem F-150 Raptor R die bislang stärkste Variante des Full-Size-Pickups vorgestellt.

Schon optisch zeigt sich die R-Version nochmals eine Spur bulliger und im Detail geschärft. US-Car-Fans werden aber vor allem mit dem neuen Antrieb ihre Freude haben.

Statt dem 3,5-Liter-Turbo-V6 im Raptor kommt im Raptor R wieder ein V8-Motor zum Einsatz. Der neue 5,2-Liter-Supercharged-V8 erreicht eine Leistung von 710 PS (522 kW) und sorgt damit sicher für atemberaubende Fahrleistungen. Genaue Daten hat Ford leider nicht verraten.

Natürlich wird der F-150 Raptor R auch im Gelände eine gute Figur machen, die hohe Bodenfreiheit und der Allradantrieb sorgen für perfekte Fahreigenschaften auch abseits befestigter Straßen.

Die Schaltung erfolgt serienmäßig über eine 10-Gang-Automatik. Einen Preis für den stärksten Serien-F150 aller Zeiten hat Ford noch nicht verraten, der Marktstart soll aber noch Ende 2022 in den USA erfolgen.