Der neue Ford Fiesta startet im Jänner 2013

Ab sofort kann der neue Ford Fiesta zu Preisen ab 10.990 Euro bestellt werden. Die Markteinführung des frisch gelifteten Kleinwagens erfolgt im Jänner 2013.

Mit nochmals geschärftem Karosserie- und Innenraumdesign startete der Ford Fiesta den zweiten Teil seines Lebenszyklus. Hocheffiziente Motoren und neue Assistenzsysteme sind ebenfalls neu für den Fiesta erhältlich.

Auf der Vienna Autoshow im Jänner 2013 wird der neue Fiesta erstmals in Österreich zu sehen sein, schon jetzt werden aber Bestellungen entgegen genommen. Die Kunden können zwischen den Ausstattungslinien Ambiente, Trend, Sport und Titanium wählen.

Der günstigste Fiesta, das 3-türige Coupé mit dem 1,25 Liter Benziner mit 60 PS, kommt in der Ambiente-Ausstattung auf 10.990 Euro, der günstigste Diesel, der 1,5 TDCi mit 75 PS, steht ab 17.050 Euro beim Händler, hat dann aber schon die Trend-Ausstattung dabei.

Mit an Bord sind schon in der Basisversion ABS, ESP, sieben Airbags, elektrische Fensterheber vorne, eine Zentralverriegelung und eine Servolenkung. Der sparsamste Fiesta ist der 1,6 TDCi-ECOnetic mit 95 PS (70 kW), der sich im Schnitt mit 3,3 Liter Diesel pro 100 km begnügt. Sein Preis startet bei 17.850 Euro.

Erstmals gibt es den neuen Fiesta auch mit der Ford Power Shift-6-Gang-Automatik mit Doppelkupplungstechnologie, der Fahrzeugschlüssel-Personalisierung "MyKey" oder dem Active City Stop-System.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt